Schweineschnupfen

Ich bin wirklich sehr froh, in Deutschland eine Erkältung zu haben… Nicht dass ich froh wäre erkältet zu sein; die Betonung liegt auf Deutschland. In Ägypten praktiziert man die Schweinejagd und woanders werden Menschen mit Symtomen gesteinigt. Da kann ich mich ja ganz glücklich schätzen, hier in meinem Quarantäne-Studentenwohnheimszimmer unbehelligt vor mich hinleiden zu können.
Klar hat die Grippe die Medien längst in höchsten Ausmaß infiziert, aber ist es nicht immernoch wahrscheinlicher auf der Straße abgeschossen zu werden, als  an Schweinegrippe zu sterben?
Rätselhaft ist nur, warum  Menschen, die ich bisher für aufgeklärt hielt vor mir flüchten, als sei ich der schwarze Tod persönlich.
Geh doch mal zum Arzt und lass dich auf Schweinegrippe testen! (Lass DU dich doch mal auf Realitätsverlust testen!) Das kannst du den Leuten in deiner Umgebung nicht antun! (Wirklich nicht!) Hattest du mit Leuten aufs Mexiko Kontakt? (Oh stimmt ja, ich bin ja dem örtlichen Mariachi-Club beigetreten…)

Genug jetzt mit Schweinegrippe, dieses Thema ist sowieso, viral wie es ist, in so ziemlich jedem Blog schon angekommen.

Ich hatte ja eine Erkältung, Schweineschnupfen wie ich sage, und über die möchte ich schreiben. Darüber gibt es nämlich auch einige erstaunliche und wichtige Dinge  zu sagen und virale Irrtümer zu beseitigen:

Küssen verboten ?
Wenn man schonmal mit einer erkrankten Person Umgang hat und selbst gerade nicht so die perfekte Immunabwehr hat, dann ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.  Ich betrachte Küssen als gesundheitsfördernd ;)

Hand vor den Mund!

Dass ein Händedruck so ansteckend wirkt, könnte man vermeiden in dem man ganz frech auf die Straße rotzt, den dort sterben die Viren vor Langweile, während die Hand mit ihren 37°C Körpertemperatur für Viren wie ein Clubaufenthalt im Beach Resort ist.  Also ruhig mal die guten Manieren vergessen um den Ansteckungskreislauf zu durchbrechen.  Das ist sehr sozial!

Google weiß, wann du erkältet sein wirst!
Das ist jetzt keine Verschwörungstheorie, sondern wieder eine der kuriosen Ideen aus den Google Labs: Google Flu Trends. Man ist irgendwann dahinter gekommen, dass sich Grippe/Erkältungswellen anhand der Suchabfragen erkennen lassen. Klar, ich hab seit ich erkältet bin, bestimmt 10 Mal das Wort Erkältung eingegeben!

Schon wieder ist die Frau benachteiligt…
Während der Menstruation hat das Blut seine niedrigste Östrogenkonzentration. In der Blutung ist die Frau also besonders infektanfällig. Das beweist meine These, dass Gott  genauso ein Chauvi ist wie der Papst und Frauen aufs Kinderkriegen reduziert. Hat sich wohl gedacht: Wenn die Olle schon grad keine Kinder kriegen kann, dann kann sie auch daheim im Bett bleiben.

Bleibt gesund!

Advertisements

5 Gedanken zu “Schweineschnupfen

  1. Hallo!

    Witziger Artikel :-)
    man hat dich also echt wg eines Schnupfens gemieden? Ui. Ich hab einen Heuschnupfen. Ich musste mir allerdings gott sei dank gar nichts anhören *puh*

    allerdings ist der Vater einer Freundin gerade in Mexico. Vllt. sollte ich aufhören, mit ihr Kaffee trinken zu gehen *grübel*… :-D

    1. Juhuu, mein erster Kommentar ;)
      Inzwischen ist es nicht mehr so schlimm. Mein Schnupfen ist fast weg, dafür sind alle andern krank. Der Schweineschnupfen hat Hamburg erfasst.

      Heuschnupfen stell ich mir auch nicht berauschen vor…

  2. Du hast übrigens Recht, hier in Mexico City (dem weltberühmten Virus-„Epizentrum“) ist die Wahrscheinlichkeit, auf der Strasse überrollt zu werden immer noch wesentlich grösser, als den Schweineschnupfen zu bekommen. Naja, erstmal viel Tratra und mittlerweile haben es hier alle schon wieder fast vergessen und begrüssen sich auch mit Küsschen. So wie mit den Todeszahlen im Krieg gegen die mexikanische Drogenmafia, die werden schon längst nur noch beläufig erwähnt… und die Opfer gehen immer noch in die Tausende.
    In meinem entfernten Bekanntenkreis hat sich übrigens nur einer angesteckt (wieder gesund), aber ich kenne mehrere, die schon entführt oder überfallen wurden… das ist aber auch schon längst keine wirkliche Schlagzeile mehr.
    Schweinegrippe reiht sich da bestens ein, ob sie nun wirklich dramatisch hätte werden können, noch wird oder nie wirklich existiert hat.
    Muchos saludos und gute Besserung… http://www.schweineschnupfen.tk

    1. Sehr interessantes Blog! Wirst du weitermachen, jetzt wo die Leute (zumindest hier)den Virus eher als vorgezogene Einläutung des Sommerlochs sehen?
      Und ich glaube in MC ist ein Überfall wirklich SEHR VIEL wahrscheinlicher, als sonst irgendwas ;) In dieser Stadt ist der Ausnahmezustand doch der Normalzustand! Hat mich eh gewundert, dass sie soviel Aufhebens darum gemacht haben.
      Naja, in Deutschland hieß es immer, die Mexikaner würden übertriebene Panik hervorrrufen mit ihren unbestätigten Opferzahlen. Jetzt sieht man mal, dass das wohl notwendig war, weil sonst kein Mexikaner den Virus auch nur einen Funken ernst genommen hätte.
      Muchos saludos a ti tambien! :)

      1. Ja, ich schreibe im Moment noch weiter, nur nicht mehr täglich, da sich die Ereignisse nicht mehr so überschlagen wie in der ersten Woche. Trotzdem hab ich das Gefühl da kommt noch was… Keine Sorge, bin aber auch kein Apokalyptiker ;o)
        Lieben Gruß an Hamburg meine Perle! http://www.schweineschnupfen.tk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s