Playlist of 2009

Das Schöne an Musik ist, dass man sie nicht im Radio hören muss. Ich habe wirklich eine ausgesprochene Abneigung gegen Radios.  Alle Radiostationen dieser Erde scheinen immer das zu spielen, was ich gerade NICHT hören will. Und was hat man davon, wenn man doch zuhört? Ein Ohrwurm von einem Lied, das man eigentlich vor seinen Freunden abstreitet überhaupt zu kennen.

Deswegen krame ich gerade in meiner Plattenliste nach Liedern, die mich dieses Jahr haben aufhorchen lassen, die mich begleitet haben und die meine armen Mitmenschen in unendlicher Repetition ertragen mussten.

#Smog ( Bill Calahan) – Rock Bottom Riser

Besonders dieses Video hat es mir angetan

#Holly Golightly – On the fire

#Shantel – Marko i Shantel

#Emiliana Torrini – Honeymoon Child

Zuckersüße Klingbing -Musik. Zeit die Lagerfeuerstelle auf dem Wohnzimmerteppich auszufegen. Lieblingslyrics:You bring out the soft side of everyone/ We gather like ravens on a rusty scythe/ Just to watch such a little dove./Fly away. Die ganze Platte (Fisherman’s Woman) ist super und überhaupt alles von ihr.

#Emiliana Torrini- Jungledrum

Hhmmm, stille Wasser sind tief und auf einmal kommt da sowas wie Jungledrum raus. Gugurungdudungdududungdungdung. hat mir auch gefallen. Ist aber nicht so ganz typisch für die Torrini.

#Beirut – Nantes

Man hört, dass Zach Condon viel rumgekommen ist. Die Musik hört sich an nach Reisen, schnelle und tiefe Bekanntschaften, saufen und tanzen bis in den Morgen und verschwitzt den Sonnenaufgang gucken.

#Beirut – La Banlieue

#Pionierlied – Unsre Heimat

Wirklich? das muss sich in diese Playlist eingeschlichen haben.

#Mittekill – Wasser oder Wodka

Jaja, es lebe der 80er Sythesizer-Pop. Wodka für alle.

#M.I.A.- Paper planes

Aus Slumdog millionaire. M.I.A. ist richtig cool. Peng peng. Some some some some I murder some some some I let go.

#Kid Cudi Vs Crookers – Day ‘n’ nite

Durchtanzte Nächte in Frankfurt

#Kanye West-Love Lockdown

Erinnert mich an die ziemlich überfällige Trennung dieses Jahr: No more wastin‘ time/ you can’t wait for life
We’re just racin‘ time/ where’s the finish line?

#Kanye West- Amazing

#Les fils de teuhpu- Nadine á oilpé

Lustige Typen, lustige Lieder, lustige Verlan-Sprache in Verbindung mit östlichem Rumms.

#Shakira – She Wolf

Das VIDEO…ummpphh. AAAOOOOOOOOOO.

#Adele – Best for last

#The Gossip – Heavy Cross

#Rammstein – Pussy

FSK 18! Lieblingsstelle: Blitzkrieg mit dem Fleischgewehr

#Chopin- Funeral march

Manchmal hab ich so Schwarzweiß Stummfilm- Tagträume und ersinne mir kleine Liebesdramen. Dafür ist das Lied super.

#Rolling Stones – Paint it black

#Calvin Harris – Acceptable in the 80s

Gemanys next topmodel-geschädigt eben.

#Whitest Boy Alive – Fireworks

Nerdbrillenalarm! Sehr angenehmes Album (Dreams) .The heat is on for the action to speed up and tension to ease/We could keep talking but only be certain through physical means.

Die peinlichsten hab ich jetzt mal weggelassen, falls später mal mein Boss oder die Stylepolizei (???)hier vorbeischaut. Wenn ich euch noch mit anderen Songs belästigt haben sollte, die hier nicht aufgeführt sind, sagt bitte bescheid.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s