Hartzen 4 Germanizers

Ich habe mir in letzter Zeit öfter Gedanken gemacht, ob nicht Englisch das neue Deutsch ist. Da habe ich z.B. meine Mitbewohner zum Essen mit folgenden Worten eingeladen: Get some awesome Spätzle! Ich wollte einfach, dass es sich cooler anhört als „Hol dir tolle Spätzle!“ oder „Spätzleessen am Freitag um 20h im Gemeinschaftsraum“.

„Habt ihr Deutschen eigentlich keine eigenen coolen Wörter?“ wurde ich letztens von einem Ami gefragt und ich sagte: Nope! Immerhin machen wir uns aber noch die Mühe Englische Wörter einzugermanizen. Bei meinem followenden Research, habe ich dann aber discovert, dass unsere Sprache doch  relativ quick auf soziale/kulturelle/politische Phänomene hin geslangte Wörter self-designed. „Macht ja auch Sinn“, wie hier:

So sollte zum Beispiel jemand der abhartzt und zuviel harzt ( VORSICHT! Unterschiedliche Schreibweise) langsam mal anfangen zu zwegern, sonst wird er noch total abgewrackt.

Übersetzung: Eine Person, die Hartz IV bezieht und zuviel Marihuanna konsumiert, sollte bald mal anfangen zu sparen sonst kommt Peter Zwegert und macht ihn fertig (aber ohne Prämien)

Bei so einem Satz wird einem aber auch klar, wer hier eigentlich die Deutsche Sprache entwickelt. Tipp: Es ist nicht die hochgebildete Akademikerschicht, die  is nämlich grad voll im Language-Jetlag.

Jetzt aber bloß keine Diskussion darum, ob man sich deshalb ernsthaft Sorgen machen muss. Solange sich die abhartzenden und die jetlaggenden Menschen noch verstehen, sehe ich keinen Grund zur Besorgnis. Es müsste nur irgendwann mal irgendwer gefunden werden, der dann in 50 Jahren Goethes Faust auch für Gymnasiasten übersetzt. Der wird nämlich schon heute von Hauptschülern nicht mehr verstanden, weswegen die Exemplare für die Hauptschulen gekürzt und auf Spongebob-Niveau heruntergebrochen werden. Wenn’s hilft.

Quelle: Alle dt.Szenewörter entnommen aus superslang.de und dem neuen Wörterbuch der Szenesprache/DUDEN

Advertisements

2 Gedanken zu “Hartzen 4 Germanizers

  1. Dein Eintrag in Qype führte mich auf diese Seite und ich darf feststellen, dass hinter dem hübschen Gesicht des Profilbilds ein geistreicher Kopf steckt.

    Allzuviel kann ich zum zum Thema jetzt allerdings nicht beisteuern. Aber heißt es nicht „quartzen“, wenn man raucht?

    1. Vielen dank für die Blumen ;)
      Das stimmt, Rauchen an sich ist quarzen, aber im Falle von Kiffen geht es um das Harz das aus Teilen der Cannabispflanze zu Blöcken oder „Pieces“ gepresst wird. Deswegen Harzen.
      (Ist nur blöd, weil schwer zu trennen von HarTzen, aber das überschneidet sich ja auch öfter mal ;))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s