Macht kaputt, was ihr euch danach neu kaufen könnt

Das hier unten ist ein Webcambild von einer Glühbirne, die seit 1901 brennt. SEIT 1901!!!!! NEUNZEHNHUNDERTEINS!!!! SEIT 111 JAHREN!!!! Wenn man sich darüber erst einmal eingekriegt hat, dann kommt der nächste Brüller: Die Lampe wird von einer Webcam, die alle 30 Sekunden ein Bild macht, gefilmt. Seitdem hat sie mehrere Webcams überlebt.

Die Glühbirne hängt in einer Feuerwache in den USA und stammt aus einer Zeit, in der die Ingenieure Produkte herstellen sollten, die nicht verschleißen. Wäre das heute noch so, würden wir unsere Wohnungen einmal mit Glühbirnen ausrüsten und die Glühbirnen würden uns unser ganzes Leben begleiten, sie würden uns wahrscheinlich sogar überdauern.

Da dachten sich aber die Glühbirnenherrsteller, dass das aber keine schlaue Verkaufsstrategie ist und setzten in gemeinsamer Kartellarbeit die Lebensdauer einer Glühbirne auf 1000 Stunden fest. Wenn man also Glück hat, hat man dann für 2 Jahre Licht.

Arte hat einen Film darüber gemacht, wie Produkte in voller Absicht zu Verschleißwerk gemacht werden. Wo die Reparatur so teuer wäre, dass man sich lieber gleich ein neues Gerät kauft.

 

Wer findet sowas gut? Hoffentlich versinkt die Menschheit mal in einem gewaltigen Müllberg.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Macht kaputt, was ihr euch danach neu kaufen könnt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s