Tag 5: Noch mehr Zutschini

Bin  auf dem Amaranth-Pop hängen geblieben, deswegen auch heute keine leckeren Frühstücksbilder, aber dafür ein umso leckereres Bild von der neuesten Zucchini-Spaghetti-Variation. Meine Mitbewohnerin hat schon bemerkt, dass ich sehr viel Zucchini bunkere und verwerte und auch ich bin zwischendurch mal der Meinung dass man einen Teil der Rezepte von Attila auf Zucchini und irgendwas mit Mandelmus runterbrechen könnte, aber mir kommt das ja sehr entgegen, weil ich dieses Gemüse sehr gerne esse. Vielleicht habe ich mir auch deshalb die Zucchinirezepte zuerst ausgesucht.

Also, lange Rede, kein Sinn: Hier ist das Foto von einem super Abendessen, nämlich Zucchini-Nudeln mit Tofu-Bolognese und Mandel-Parmesan

Zucchini-Spaghetti mit Tofu Bolognese und Mandel-Pesto

Das hat mir noch viel besser geschmeckt als das rohe Zucchini-Spaghetti-Rezept mit der Avocadocreme und mein Besuch wollte gar nicht glauben, dass ich keine echten Spaghetti verwendet habe. Das Mandel-Parmesan schmeckt natürlich nicht nach Parmesan, ahmt aber die pulverige Konsistenz von Hartkäse gut nach. Auf die Idee wäre ich nie gekommen- und Mandel schmeckt schließlich auch prima dazu.

Morgen mach ich mich an die Pancakes ran!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tag 5: Noch mehr Zutschini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s