Weitermachen! Fertig werden!

Es war sehr anstrengend, über zwei Jahre nichts in diesen Blog zu schreiben. Ich musste mich jeden Tag zurückhalten. Allerdings ist Selbstbeherrschung eine begrenzte Ressource und der Verlust, den ich schon jetzt erleide, weil ich für die Jahre 2014 und 2015 nichts manifestes habe, von dem ich sagen kann, dass ich schon jetzt völlig anders darüber denke, ist so groß, dass ich es nicht mehr verantworten kann, den Blog nicht in seinem 7. Jahr weiterzuführen.

Meine zweite große Leidenschaft, nach dem Bloggen, ist das Hören von Podcast. Ich möchte deshalb meinen nächsten Blogbeitrag meinen Lieblingspodcasts und den kleinen Erleuchtungsmomenten, die sie mir beschert haben, widmen. Danke sagen mit VIELEN verschiedenen Buchstaben. Wie immer ist das nichts, worauf die Welt gewartet hat – aber es heißt ja auch nicht  ‘Handle stets so, dass die Maxime deines Bloggens jederzeit zugleich ein Maß für das, worauf die Welt wartet, sein könnte. ‘Das, worauf die Welt wartet’ zum Leitmotiv für das eigene Handeln zu machen ist schon deshalb doof, weil die Welt ja wahrscheinlich noch nicht mal selbst weiß, worauf sie wartet.
Wort der Woche: Analgesicht

Advertisements